© 2019 Monika Stahel, Bahnhofstr. 16, 8253 Diessenhofen

079 - 776 12 75, post@gewesenezeiten.ch

Das "Haus zur Gewesenen Zeit"

Im Sommer 2011 wurde das Restaurant Bahnhof in Diessenhofen zum "Haus zur Gewesenen Zeit". Monika Stahel ist mit ihrer grossn Sammlung an Alltagsgegenständen, Kleidern und Accessoires aus dem letzten Jahrhundert ins Haus eingezogen.

Seither hat sich das Haus als feste Grösse im Kulturleben der Region etabliert.

 

Die Idee der Initiantin Monika Stahel ist es, dass das Haus nicht als Museum empfunden werden soll. Alles soll weiterhin gebraucht und belebt werden. Im Haus finden regelmässig Veranstaltungen statt. Zum Beispiel ein Konzert im Stil der dreissiger Jahre, eine Modeschau mit Dessous aus den Anfängen des letzten Jahrhunderts, verschiedene Lesungen oder ein Figurentheater. Oft wird das Beizli auch für private Anlässe genutzt. Die Kleider und Accessoires werden zudem regelmässig für Theater- und Filmprojekte eingesetzt.